Geschenke aus der Küche Rezepte Süßes

Lemon Curd selber machen – einfaches Rezept

15/01/2018

Rezept Lemoncurd

Wenn ich mal nicht weiß, was ich backen soll, muss ich nur meine Arbeitskollegin anstacheln über Rezepte zu quatschen und kann mir sicher sein, dass ich danach mindestens eine Idee habe, was ich mal ausprobieren könnte. Da besagte Arbeitskollegin mit einem Engländer verheiratet ist, kommt es nicht selten vor, dass die ein oder andere englische Spezialität in den Rezepten vorkommt und beim Stichwort „Lemon Curd“ bin ich hellhörig geworden. Ich hatte mich schonmal an Rhubarb Curd versucht und war ganz angetan. Als sie dann auf die gloreiche Kombination „Lemon-Curd-Cheesecake“ kam, stand der Plan fürs Wochenende fest. Lemon Curd sollte man wohl auch in einem gut soriteren Supermarkt bekommen, sodass ich mich nicht stundenlang in die Küche stellen muss, um Lemon Curd anzurühren. Pech nur, dass wir in einem kleinen Dorf wohnen, in dem es zwar Supermärkte gibt, aber das Sortiment gerade mal das Nötigste umfasst. Ich wusste schon, dass ich die Verkäuferin nicht fragen musste, aber ein Versuch wars wert. Die Fragezeichen in ihrem Gesicht haben mir allerdings nur bestätigt, was ich mir zuvor eh schon dachte: „Hamma ned“ (Hochdeutsch: Haben wir nicht). Ich hatte die Qual der Wahl: Alle Käsekuchenzutaten wieder auspacken, oder alle Zutaten für Lemon Curd einpacken. Wie ihr euch sicherlich denken könnt, habe ich mich für letztes entschieden. So kompliziert wie ich das in Erinnerung hatte war es auch gar nicht, im Gegenteil, innerhalb von 15 Minuten war das Glas mit Lemon Curd gefüllt und ich hatte das perfekte englische Topping für den ultimativen New York Cheesecake! Das Rezept für den Cheesecake folgt demnächst, jetzt erstmal dazu wie ihr ganz einfach Lemon Curd selber machen könnt:

Lemon Curd Rezept

Zutaten:
3 Bio – Zitronen
140g Zucker
100g Butter
3 Eier

Zubereitung:
1. Als erstes die Zitronen gründlich abwaschen und die Schale abreiben, danach den Zitronensaft auspressen und mit dem Zucker in einem Topf verrühren. Das Zucker-Zitronen-Gemisch leicht aufkochen lassen und Stück für Stück die Butter hinzugeben.

2. Auf niedriger Hitze weiter warm halten und währenddessen die Eier in einer Schüssel verquirlen. Dann die Eier langsam mit einem Schneebesen unter die Zitronenmasse rühren und weitere fünf Minuten auf dem Herd lassen. Ab und zu umrühren.

3. Danach die Masse heiß in ein sterillisiertes Glas geben und auskühlen lassen.
Hält sich ca. 2 Wochen im Kühlschrank – wer nicht weiß, was er mit dem Rest machen soll: Einfach einfrieren oder aufs Brot schmieren.

Lemoncurd selber machen

Einfaches Lemoncurd Rezept

Einfaches Lemoncurd Rezept

Tweet about this on TwitterPin on PinterestGoogle+Share on Facebook

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply