Gebäck Kuchen & Torten Rezepte

Rezept: Brombeer-Zimttaler ohne Hefe

14/09/2017
Rezept-Zimtschnecken-ohne-Hefe-Bromeeren-Gebaeck

Wie verkauft man ein geschmacklich hervorragendes aber optisch total misslungenes Rezept für Zimtschnecken ohne Hefe, dass man extra für die Blogparade bei Julias Torten & Törtchen zusammen gestellt hat? Man verwende Zuckerguss, drapiere Obst, Kaffee und co ansprechend um das Gebäck und nenne es Brombeer-Zimttaler und schon merkt keiner, dass Frau zu ungeduldig war, zu warten, bis der Teig im Kühlschrank fest geworden ist und eben statt Schnecken nur unförmige Klumpen formen konnte…

Gut vielleicht sollte ich es vermeiden, euch zu erzählen, was der eigenetliche Plan gewesen ist, aber dann würde ich hier vor einer weißen Seite sitzen und mich fragen, was ich zu diesem Gebäck sagen soll. Wobei eigentlich braucht es keine Worte, der Geschmack überzeugt auch so, aber der Text gehört zur Kaschier-Methode dazu, denn ohne Worte könnte mir ja jemand unterstellen, ich würde euch meine Unfähigkeit als Meisterwerk verkaufen wollen… Aber so sehen sie doch eigentlich viel besser aus – so authentisch. So wie vom Mädchen nebenan, dem halt auch nicht alles auf Anhieb gelingt…

Denn das waren die ersten Zimtschnecken ohne Hefe, die hatte ich nämlich im Supermarkt vergessen, ist mir aber erst Samstagnacht eingefallen… Bin ja eh nicht so ein Hefe-Fan – dann halt das Rezept Zimtschnecken ohne Hefe . Dafür mit Backpulver. Hätte auch funktioniert, wenn ich nicht, wie gesagt, die eine Stunde Kühlzeit für den Teig ausgelassen hätte. Aber Not macht ja bekannterweise erfinderisch. Statt also mit einer Zimtschnecke, mache ich es mir jetzt mit meinem Brombeer-Zimttaler, meiner Tasse Tee und einem Buch auf der Couch bequem und feiere den Herbstanfang. Ich rate es mir gleich zu tun:

Rezept-Zimtschnecken-ohne-Hefe-Bromeeren-Gebaeck

Rezept Zimtschnecken ohne Hefe

Prep Time1 hr 30 minsCook Time30 minsTotal Time2 hrs

Teig
 500 g Mehl
 150 g weiche Butter
 150 ml Milch
 1 Ei
 4 EL Zucker
 1 Pkg Backpulver
 1 Prise Salz
Füllung
 200 g Brombeeren
 50 g Zucker
 3 EL Butter
 1 EL Zimt
 Puderzucker
Zuckerguss
 50 g Puderzucker
 1 EL Wasser
 1 TL Zitronensaft

1

Mehl, Backpulver, Salz und Zucker in eine Schüssel geben und verrühren.

2

Allmählich die Butter und das Ei zugeben und zu einem homogenen Teig rühren.

3

Den Teig für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen (bzw. wer lieber Taler möchte, lässt diesen Schritt weg).

4

Bevor der Teig aus dem Kühlschrank kommt, die Brombeeren kurz erwärmen und mit Puderzucker süßen.

5

Die Butter zum Schmelzen bringen und mit Zucker und Zimt verrühren. Das Ganze dann zu den Brombeeren dazu geben.

6

Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen (ca. 5mm).

7

Die Brombeer-Zimtmischung mit einem Pinsel auf dem Teig verteilen.

8

Den Teig in der Mitte zusammenfalten und in ca. 2 cm breite Streifen schneiden.

9

Die Streifen aufrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

10

Bei 180 Grad ca. 20-30 Minuten backen lassen.

11

Für den Zuckerguss den Puderzucker in ein Schälchen sieben und mit dem Zitronensaft und dem Wasser verrühren. Sollte die Masse zu dünn sein, nochmal Puderzucker zugeben, bei zu fester Masse noch Wasser hinzufügen.

12

Den Zuckerguss mit einem Löffel schwungvoll auf den Zimtschnecken verteilen und auskühlen lassen.

Ingredients

Teig
 500 g Mehl
 150 g weiche Butter
 150 ml Milch
 1 Ei
 4 EL Zucker
 1 Pkg Backpulver
 1 Prise Salz
Füllung
 200 g Brombeeren
 50 g Zucker
 3 EL Butter
 1 EL Zimt
 Puderzucker
Zuckerguss
 50 g Puderzucker
 1 EL Wasser
 1 TL Zitronensaft

Directions

1

Mehl, Backpulver, Salz und Zucker in eine Schüssel geben und verrühren.

2

Allmählich die Butter und das Ei zugeben und zu einem homogenen Teig rühren.

3

Den Teig für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen (bzw. wer lieber Taler möchte, lässt diesen Schritt weg).

4

Bevor der Teig aus dem Kühlschrank kommt, die Brombeeren kurz erwärmen und mit Puderzucker süßen.

5

Die Butter zum Schmelzen bringen und mit Zucker und Zimt verrühren. Das Ganze dann zu den Brombeeren dazu geben.

6

Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen (ca. 5mm).

7

Die Brombeer-Zimtmischung mit einem Pinsel auf dem Teig verteilen.

8

Den Teig in der Mitte zusammenfalten und in ca. 2 cm breite Streifen schneiden.

9

Die Streifen aufrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

10

Bei 180 Grad ca. 20-30 Minuten backen lassen.

11

Für den Zuckerguss den Puderzucker in ein Schälchen sieben und mit dem Zitronensaft und dem Wasser verrühren. Sollte die Masse zu dünn sein, nochmal Puderzucker zugeben, bei zu fester Masse noch Wasser hinzufügen.

12

Den Zuckerguss mit einem Löffel schwungvoll auf den Zimtschnecken verteilen und auskühlen lassen.

Brombeer-Zimttaler

Guten Appetit.

Falls ihr noch auf der Suche nach klassischen Zimtschnecken seid, also mit Hefe und so, dann hab ich auch hierfür das richtige Rezept für euch: Rezept Zimtschnecken.

Rezept-Zimtschnecken-ohne-Hefe-Bromeeren-Gebaeck

Rezept-Zimtschnecken-ohne-Hefe-Bromeeren-Gebaeck

Rezept-Zimtschnecken-ohne-Hefe-Bromeeren-Gebaeck

Zimtschnecken-ohne-Hefe-Anleitung-Bromeeren-Gebaeck

Merken

Tweet about this on TwitterPin on PinterestGoogle+Share on Facebook

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Diandra 30/09/2017 at 5:18 pm

    Oh die sehen wahnsinnig gut aus! Perfekt um bei diesem Regenwetter zu naschen 🙂
    Seeeeehr lecker!

    Diandra

  • Leave a Reply