Fingerfood Food Gebäck Rezepte

Einfaches Partyrezept zum Vorbereiten: vegetarisches Börek

24/10/2016
Partyrezept zum vorbereiten, Börek einfaches Rezept, vegeratisch, Rezept, Partyrezept zum Vorbereiten, Zigarrenbörek, Food, Foodfotografie, Foodblog, Frankfurt

„Ich feier Geburtstag am nächsten Wochenende, ihr seid herzlich eingeladen! Es gibt Büffet und jeder bringt was mit.“ Bei dem zweiten Satz fängt es bei mir sofort an im Kopf zu rattern… „Was könnte ich mitbringen? Was kann ich gut vorbereiten, ohne den ganzen Tag in der Küche zu stehen? Was ist was Besonderes, dass man gut portionieren kann? Und was kann ich kochen, was nicht gleich jeder zweite mitbringt?“ Ich liebe Buffets, ganz besonders, wenn es von vielen verschiedenen Personen zusammen gestellt wird. Die Vielfalt, die Möglichkeit Neues auszuprobieren ? Für ein Foodie wie mich, der Himmel auf Erden und gleichzeitig Stressfalle. Mein Perfektionismus kann mich schon so manchmal in den Wahnsinn treiben. Aber es gibt es: Das perfekte Büffet- bzw. Partyrezept zum Mitbringen: Börek. Es erfüllt zumindest in unserem Kulturraum alle Kriterien: es lässt sich gut vorbereiten, es geht schnell und die Gefahr, dass noch jemand auf die Idee kommt das typisch türkische Gericht mitzubringen ist relativ gering. Und als ob das noch nicht reichen würde: Es ist super vielfältig. Ihr könnt die Röllchen ganz nach eigenem Geschmack füllen. Egal ob mit Fleisch, vegetarisch oder vegan, eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Und was soll ich sagen – es hat keine 30 Minuten gedauert und auf dem Teller waren nur noch Krümel und ein paar Kreuzkümmelsamen zu finden – das beste Kompliment, das man der Köchin machen kann.

Börekrezept:

Zutaten:
– 1 Pkg Feta
– 1 Pkg dreieckige Yufkablätter (gibts beim Türken und bei Rewe)
– 1 kleine Pkg griechischer Jogurt
– 1 Ei(gelb)
– 1 Bund Petersilie
– 3 gehäufte EL Tomatenmark
– 2 TL Zucker
– gemahlener Kreuzkümmel
– Pfeffer
– Paprikapulver
– Sesam
– Schwarzkümmelsamen

Zubereitung:

  1. Den Feta in ein Schüssel bröseln
  2. 2. Petersilie waschen und klein hacken
  3. 3. Tomatenmark, Pfeffer, Kreuzkümmel, Zucker und Paprikapulver zugeben
  4. Alles gut mit einer Gabel verrühren und abschmecken, eventuell nachwürzen
  5. Jeweils ein Yufkablatt mit dem Jogurt einpinseln
  6. Einen schmalen Steifen der Füllung am langen Ende des Dreiecks verteilen
  7. Die Ecken vom langen Ende des Dreiecks umklappen und anschließend das Yufkablatt aufrollen
  8. Eventuell nochmal die Spitze mit Jogurt einpinseln, falls diese nicht hält
  9. Schritt 5-8 solange wiederholen, bis die Füllung oder die Yufkablätter aufgebraucht ist
  10. Die Börekrollen auf einem Backblech verteillen
  11. Mit verquirltem Eigelb einpinseln
  12. Mit Sesam umd Schwarzkümmel bestreuen
  13. Bei 220 Grad ca. 15 Minuten backen

Guten Appetit.Roblox Free Unlimited Robux and Tix

Börek einfaches Rezept, vegeratisch, Rezept, Partyrezept zum Vorbereiten, Zigarrenbörek, Food, Foodfotografie, Foodblog, Frankfurt

Börek, vegeratisch, Rezept, Partyrezept zum Vorbereiten, Zigarrenbörek, Food, Foodfotografie, Foodblog, Frankfurt

Partyrezept zum vorbereiten, Börek einfaches Rezept, vegeratisch, Rezept, Partyrezept zum Vorbereiten, Zigarrenbörek, Food, Foodfotografie, Foodblog, Frankfurt

Partyrezept zum vorbereiten, Börek einfaches Rezept, vegeratisch, Rezept, Partyrezept zum Vorbereiten, Zigarrenbörek, Food, Foodfotografie, Foodblog, Frankfurt

Börek einfaches Rezept, vegeratisch, Rezept, Partyrezept zum Vorbereiten, Zigarrenbörek, Food, Foodfotografie, Foodblog, Frankfurt

Börek einfaches Rezept, vegeratisch, Rezept, Partyrezept zum Vorbereiten, Zigarrenbörek, Food, Foodfotografie, Foodblog, Frankfurt

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Tweet about this on TwitterPin on PinterestGoogle+Share on Facebook

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Mimis Foodblog 25/10/2016 at 9:19 am

    Schönen guten Morgen,

    ein sehr schönes und leckeres Rezept. Ich mag Boerek auch sehr gerne und es darf bei keiner größeren Feier fehlen.
    Ist ein schöner und leckeres Beitrag geworden, da bekomme ich direkt Lust auf deine vegetarischen Boerek.
    Hab noch einen wunderschönen, herbstlich-sonnigen Tag,
    liebe Grüße, Mimi

  • Leave a Reply