Food Geschenke aus der Küche Vegan

Tomatensoße einkochen, so einfach geht’s

16/08/2016
Tomatensosse selbstgemacht, Rezept, Fotografie, Food, Foodlover, Foodphotography, available light, natural light, Frankfurt, Food-Fotografie, Hesse, Essen, Rezept, Garten, Selbstversorger, Foodporn, Foodblogger, selbstgemacht, Zubereitung, How To, Tomaten, Einkochen, Tomatensoße, Tomaten Saison, zu viele, was machen, moody, lowkey, vegan, veggie, vegetarisch, gesund, healthy, Vorrat, Winter, Soße, Nudeln, Gemüse

Kochen und ich, das ist ja eine kleine Hass-Liebe. Wenn ich Gäste erwarte oder Mal zu viel Zeit, wenn Weihnachten vor der Tür steht oder ich etwas besonderes auf dem Markt gefunden hab, dann kann ich mich stundenlang in die Küche stellen und den Kochlöffel schwingen. Das Radio dudelt dann vor sich hin, ich schnibbel wie eine Weltmeisterin und koche nebenbei ein 5-Gänge Menü. Die restliche Zeit bin ich schlichtweg zu faul zum kochen und stehe mit unseren Kochtöpfen auf Kriegsfuß. Wer mir nach der Arbeit Schürze und Kochbuch andrehen will, der wird mit einem tödlichem Blick außer Gefecht gesetzt und ich mache mich über Wassermelone, Brot und Wurst her. Auch Nudeln mit Tomatensoße stehen dann hoch im Kurs. Wasser kochen, Nudeln rein, Soße aufwärmen –
Fertig. Und wie sich das für angehende Selbstversorger und Meal-Prepping-Spezis gehört, ist die Tomatensoße natürlich selbst gemacht, so ganz ohne Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker. Wer braucht auch Geschmecksverstärker, wenn man super leckere Toamten hat?! Jetzt wo die Tomaten reif sind hab ich uns gleich mal einen Vorrat angelegt. Es ist wirklich super einfach, das bekommen auch Köche mit zwei linken Händen hin und man kann die Tomatensoße genau so zubereiten, wie man es  liebsten mag.

Günstige Angelegenheit

Falls man keinen eigenen im Garten hat und eh mit dem leckeren Gemüse überflutet wird: Tomaten haben jetzt Saison und sind super günstig zu bekommen bei tollem Geschmack. Aus 2kg Tomaten die ihr für 2-4€ bekommen könnt, könnt ihr 3 große (500ml) oder 6 kleine (250ml) Gläser voll machen. Was ihr sonst noch braucht:

Zutaten:
2 kg Tomaten
2 große Zwiebeln
2 EL Olivenöl
2 Zehen Knoblauch
Salz
Zucker
Pfeffer
Basilikum
Rosmarin

Rezept Tomatensoße einkochen:

Die Tomaten kreuzförmig mit einem scharfem Messer einritzen und für eine halbe Minute in kochendes Wasser geben. Anschließend mit kaltem Wasser abschrecken. Jetzt lassen sich die Tomaten ganz leicht von ihrer Schale befreien. Tomaten und Zwiebeln in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln in Öl anbraten, danach die Tomatenstücke und den Knoblauch zugeben. Alles aufkochen lassen und nach belieben würzen. Nach ca. 5 min köcheln die kleingehackten Kräuter zugeben. Die heiße Soße in sterilisierte Gläser geben und einkochen. Die Soße ist so 9-12 Monate haltbar.

Quicktipp Einkochen: Damit die Soße auch lange haltbar ist, die gut verschlossenen Gläser in einen großen Topf mit heißem Wasser geben. Die Gläser sollten zu ca. 3/4 im Wasser stehen und sich nicht berühren. Das Ganze dann mind. 30min einkochen und anschließend abkühlen lassen.

 

tomatensosse-selbsgemacht

Tomatensosse selbstgemacht, Rezept, Fotografie, Food, Foodlover, Foodphotography, available light, natural light, Frankfurt, Food-Fotografie, Hesse, Essen, Rezept, Garten, Selbstversorger, Foodporn, Foodblogger, selbstgemacht, Zubereitung, How To, Tomaten, Einkochen, Tomatensoße, Tomaten Saison, zu viele, was machen, moody, lowkey, vegan, veggie, vegetarisch, gesund, healthy, Vorrat, Winter, Soße, Nudeln, Gemüse

Tomatensosse selbstgemacht, Rezept, Fotografie, Food, Foodlover, Foodphotography, available light, natural light, Frankfurt, Food-Fotografie, Hesse, Essen, Rezept, Garten, Selbstversorger, Foodporn, Foodblogger, selbstgemacht, Zubereitung, How To, Tomaten, Einkochen, Tomatensoße, Tomaten Saison, zu viele, was machen, moody, lowkey, vegan, veggie, vegetarisch, gesund, healthy, Vorrat, Winter, Soße, Nudeln, Gemüse

Tomatensosse selbstgemacht, Rezept, Fotografie, Food, Foodlover, Foodphotography, available light, natural light, Frankfurt, Food-Fotografie, Hesse, Essen, Rezept, Garten, Selbstversorger, Foodporn, Foodblogger, selbstgemacht, Zubereitung, How To, Tomaten, Einkochen, Tomatensoße, Tomaten Saison, zu viele, was machen, moody, lowkey, vegan, veggie, vegetarisch, gesund, healthy, Vorrat, Winter, Soße, Nudeln, Gemüse   Tomatensosse selbstgemacht, Rezept, Fotografie, Food, Foodlover, Foodphotography, available light, natural light, Frankfurt, Food-Fotografie, Hesse, Essen, Rezept, Garten, Selbstversorger, Foodporn, Foodblogger, selbstgemacht, Zubereitung, How To, Tomaten, Einkochen, Tomatensoße, Tomaten Saison, zu viele, was machen, moody, lowkey, vegan, veggie, vegetarisch, gesund, healthy, Vorrat, Winter, Soße, Nudeln, Gemüse

 

 

Merken

Tweet about this on TwitterPin on PinterestGoogle+Share on Facebook

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Rezept: Kartoffel-Zucchini-Suppe | Blackperfection 07/09/2016 at 7:42 am

    […] hat, der kann die Suppe auch einkochen, statt einzufrieren. Wie genau das geht, dass könnt ihr hier nachlesen. Und jetzt viel Spaß beim […]

  • Leave a Reply