Food Rezepte Vegetarisch

Zucchinipuffer mit Kartoffeln / einfach und schnell

23/08/2016
Zucchinipuffer mit Kartoffeln, Foodblog Frankfurt, Foodfotografie

Ich liebe Zucchini, aber alle, die ein oder sogar mehr Zucchinipflanzen in ihrem Garten stehen haben, kennen das Problem: irgendwann weiß man nicht mehr wohin damit. Eine Pflanze alleine ist schon so ertragreich, dass sie locker für 1-2 Personen im Sommer reicht. Nun haben wir frisch gebackenen Kleingärtner gleich drei prächtige Pflanzen, die uns täglich mit Zucchinigemüse versorgen und wenn man nicht aufpasst, dann hat man nicht nur viele Zucchini, sondern viele Monsterzucchini. Die Teile wachsen nämlich schneller als man gucken kann und wenn man einen Tag mal nicht im Garten vorbei schaut, begrüßt einen beim nächsten mal ein grünes gigantisches Monster. Deshalb gab es bei uns in den letzten Wochen viele verschiedene Zucchinigerichte, von der Lasagne über Eintopf bishin zur gefüllten Variante. Alle super lecker, aber nach der fünften gefüllten Zucchini, musste jetzt mal was anderes her. Zucchini-Kartoffel-Puffer sollte es sein und passte auch hervorragend zu den herbstlichen Temperaturen letzte Woche.

Zutaten:

500g Zucchini
500g Kartoffeln
4 Eier
1 Tasse geriebener Käse
3 EL Mehl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
Öl

Rezept Zucchini-Kartoffel-Puffer

Die Zucchini und Kartoffeln waschen und klein raspeln. Etwas Salz über die Zucchini streuen und bei Seite stellen. Während dessen die Zwiebel und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Eiern, Käse, Mehl, Kartoffeln vermengen. Das entstandene Wasser der Zucchini abgießen und die geraspelten Zucchini zur Masse zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kleine Kugeln formen und auf einem Teller mit einem Löffel zu kleinen Puffern platt drücken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Puffer gold braun braten und heiß genießen. Dazu passt Apfelmus.

Zucchinipuffer mit Kartoffeln, Foodblog Frankfurt, Foodfotografie

Zucchinipuffer mit Kartoffeln, Foodblog Frankfurt, Foodfotografie

Merken

Merken

Tweet about this on TwitterPin on PinterestGoogle+Share on Facebook

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply