Food Garten Geschenke aus der Küche

Selbstgemachtes Kräutersalz – so einfach geht’s

28/07/2016
Kräutersalz, selbstgemacht, diy, wie macht man kräutersalz, getrocknete oder frische kräuter, welche kräuter, kombinationen, salz, meersalz, geschenke aus der Küche, Mitbringsel, Selbstversorger, ernte, Rezept, Foodfotografie, Salbei, Lavendel, Rosmarin, Thymian, Kräuter der Provence

Und die Kräuterhexerei geht weiter. Nachdem letzte Woche ordentlich getrocknet und eingefroren wurde, gehts diese Woche weiter mit der Verarbeitung. Ich schäme mich ja fast, das als Rezept zu bezeichnen, ist es doch nur Salz und eine Hand voll Kräuter, aber gerade weil es so einfach ist, ist es ja so großartig und macht sich auch super als Geschenk – sei es als Mitbringsel auf der nächsten Gartenparty oder für so Verrückte die wie ich jetzt schon an Weihnachten denken: Damit lässt sich super wichteln.

Wie bei der Kräuterbutter die ich euch letzte Woche vorgestellt hab, könnt ihr hier eurer Fantasie freien Lauf lassen und nach Lust und Gusto eure Lieblingskräuter kombinieren. Für Pizza und Pasta eignen sich am besten mediterrane Kräuter wie Salbei, Lavendel, Rosmarin und Thymian, für Suppen greift man lieber zu Liebstöckel, Petersilie und Schnittlauch und für die, die es gerne etwas schärfer mögen lassen sich Chilliflocken gut mit Knoblauchflocken, Majoran und Bohnenkraut kombinieren um nur einen kleinen Einblick in die unendlichen Möglichkeiten zu geben.

Rezept Kräutersalz:

  • 1 Tasse Salz
  • 1 Tasse Kräuter eurer Wahl

Kräuter im Mörser oder Hexler zerkleinern und volumenmäßig im gleichen Verhältnis mit Salz mischen. Welches Salz ihr verwendet, ist euch überlassen. Ich persönlich habe mich für feines Meersalz entschieden (gefunden bei DM), da ich Geschmack und Optik ansprechender finde gegenüber dem normalen Speisesalz. Wer es ganz besonders gut mag, der greift zu Fleur del Sol.

 

Quicktipp: Getrocknete oder frische Kräuter?
Beides geht. Die sicherere Variante ist die mit getrockneten Kräutern, aber mehr Aroma erreicht ihr, wenn ihr frische Kräuter verwendet. Das Salz entzieht den Kräutern von selbst ihre Flüssigkeit und ist dann sehr lange haltbar. Ihr könnt also jetzt schon mit den Wichtelgeschenken anfangen…

 

Kräutersalz, selbstgemacht, diy, wie macht man kräutersalz, getrocknete oder frische kräuter, welche kräuter, kombinationen, salz, meersalz, geschenke aus der Küche, Mitbringsel, Selbstversorger, ernte, Rezept, Foodfotografie, Salbei, Lavendel, Rosmarin, Thymian, Kräuter der Provence

Kräutersalz, selbstgemacht, diy, wie macht man kräutersalz, getrocknete oder frische kräuter, welche kräuter, kombinationen, salz, meersalz, geschenke aus der Küche, Mitbringsel, Selbstversorger, ernte, Rezept, Foodfotografie, Salbei, Lavendel, Rosmarin, Thymian, Kräuter der Provence

 

 

Merken

Tweet about this on TwitterPin on PinterestGoogle+Share on Facebook

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply