Eis Food Rezepte

Selbstgemachtes Eis zum Frühstück

24/07/2016
Selbstgemachtes Eis, Eis am Stil, Müsli, Obst, Joghurt, griechischer Joghurt, cremig, woher Eisförmchen mit Holzstiel, Popsicles, Healthy, veggie, Krischen, Aprikosen, Kiwi, Sommer, Müsli, Frphstückseis, Foodfotografie, Rezept, Anleitung, Komplimentärkontrast, Eiscreme

Like Ice in the sunshine… Eis gehört für mich zum Sommer, wie das Salz auf der Laugenbrezel – ohne fehlt einfach irgendwas. Und ganz ehrlich, wenn das Thermometer die 25 Grad Marke knackt gibt es einfach nichts besseres als eine Abkühlung in Form von Eis. Bei mir ersetzt ein Eis im Sommer durchaus auch mal mein Mittag- oder Abendessen, denn bei so einer Hitze braucht man mir mit warmem Essen eh nicht ankommen und sowieso bin ich nach so einem Tag schlichtweg zu faul mich auch noch hinter den Herd zu stellen. Dann hört man nur noch, wie das Eisfach auf und wieder zu geht und wieder auf und wieder zu geht… Alles was unter 0 Grad ist, hat keine Kalorien, daran glaube ich ganz fest – die Waage gehört allerdings einer anderen Religion an und teilt meinen Glauben leider nicht… Deshalb probiere ich neben der Vanilleeis-mit-Schokolade-und-Erdnussbutter-überzogenen-Variante öfter mal ein paar gesündere Varianten aus und verwende dann am liebsten ein paar Sachen aus den Kühlschrank, die eh weg müssen. In diesem Fall hatte ich glücklicherweise griechischen Joghurt im Kühlschrank – der eignet sich nämlich für Eis am Stiel ganz besonders, da er ein bisschen fester ist und sich besser mit dem Obst schichten lässt. Bei den verwendeten Zutaten könnte man das Eis eigentlich auch zum Frühstück essen – mein Müsli sieht nämlich ganz ähnlich aus, nur halt nicht so gefroren…

Rezept Joghurteis am Stil:

1 Pkg griechischer Joghurt
2 EL Ananassaft
4 EL Honig
eine Hand voll Crunchy Müsli
Obst nach Wahl (hier Kirschen, Aprikosen und Kiwi)

Als erstes den Joghurt mit dem Ananassaft und dem Honig ordentlich zu einer homogenen Masse verquirlen. Anschließend das Obst in kleine Stücke schneiden, die in die Förmchen passen und eine kleine Schicht in die Eisförmchen geben, dann mit etwas von dem Joghurtgemisch auffüllen und wieder eine Schicht Obst und wieder eine Schicht Joghurt – wie bei einer Lasgane nur eben statt mit Nudeln und Hackfleich mit Joghurt und Obst. Und statt Käse oben drauf, gibt es knusprigen Müslimix als Topping für den Crucheffekt. Aber vorher noch die Holzstiele in die Mitte stechen.
Die Eisform ist übrigens von Rosenstein & Söhne und gibts bei Amazon (hier)*. Die Metallplatte die normalerweise obendrauf gehört ist überflüssig und klebt am Schluss eh nur an der Form. Einfach weglassen und die Holzstäbchen per Augenmaß in euer Eis stecken.

Falls ihr noch griechischen Joghurt übrig habt, dann gibts hier noch ein paar weitere passende Eisrezepte…

Quicktipp: Für eine schönere Optik
Damit man das Obst später im gefrorenen Zustand schön durch den Joghurt schimmern sieht, die Stückchen mit einem Löffel oder Holzspieß an den Rand der Förmchen drücken und anschließend mit Joghurt auffüllen.

Selbstgemachtes Eis, Eis am Stil, Müsli, Obst, Joghurt, griechischer Joghurt, cremig, woher Eisförmchen mit Holzstiel, Popsicles, Healthy, veggie, Krischen, Aprikosen, Kiwi, Sommer, Müsli, Frphstückseis, Foodfotografie, Rezept, Anleitung, Komplimentärkontrast, Eiscreme

Selbstgemachtes Eis, Eis am Stil, Müsli, Obst, Joghurt, griechischer Joghurt, cremig, woher Eisförmchen mit Holzstiel, Popsicles, Healthy, veggie, Krischen, Aprikosen, Kiwi, Sommer, Müsli, Frphstückseis, Foodfotografie, Rezept, Anleitung, Komplimentärkontrast, Eiscreme

eis-am-stil-zum-fruehstueck

Selbstgemachtes Eis, Eis am Stil, Müsli, Obst, Joghurt, griechischer Joghurt, cremig, woher Eisförmchen mit Holzstiel, Popsicles, Healthy, veggie, Krischen, Aprikosen, Kiwi, Sommer, Müsli, Frphstückseis, Foodfotografie, Rezept, Anleitung, Komplimentärkontrast, Eiscreme

Selbstgemachtes Eis, Eis am Stil, Müsli, Obst, Joghurt, griechischer Joghurt, cremig, woher Eisförmchen mit Holzstiel, Popsicles, Healthy, veggie, Krischen, Aprikosen, Kiwi, Sommer, Müsli, Frphstückseis, Foodfotografie, Rezept, Anleitung, Komplimentärkontrast, Eiscreme

 

*Affiliate Links

Merken

Tweet about this on TwitterPin on PinterestGoogle+Share on Facebook

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Sandy 24/07/2016 at 12:42 pm

    wow, das sieht ja mal soo lecker aus und ist wirklich eine super idee! muss ich mal ausprobieren 🙂

    Sandy http://www.golden-shimmer.blogspot.de

    • Reply BlackPerfection1 24/07/2016 at 12:44 pm

      Danke dir liebe Sandy. Berichte doch mal, wie es dir gescheckt hat und welches Obst du benutzt hast.

      Liebe Grüße

  • Reply Jenny 22/08/2016 at 3:29 pm

    Was für eine grandiose Idee. Gerade wenns endlich warm draußen wird.
    Dann erfrischt es und ist gesund und macht satt. Perfekt 🙂
    LG Jenny

  • Leave a Reply