Drinks Food

Herbal Infused Water – Blood Orange & Rosemary

07/03/2016
Blutorangen, Infused Water, Wasser, Rosmarin, Blutorangen, Obst, herbs, Foodfotografie

Es gibt Lebensmittel die genau wie Musik funktionieren: wenn du sie probierst, wirst du sofort in eine Erinnerung eingezogen. Mag es ein toller Urlaub in der Sonne gewesen sein, das Essen bei deinen Großeltern, das erste Dinner mit deinem Liebsten, dein Pausenbrot in der Schule… Wir alle kennen dieses Gefühl der Erinnerung, das in Essen stecken kann. Es gibt unglaublich viele Lebensmittel, mit denen ich Erinnerungen, besonders an meine Kindheit, verbinde: Schnitzel von Oma, rote Grütze Tee an Erinnerung unserer Nordseeurlaube, Ratatouile an Erinnerung an eine schöne Zeit allein mit meiner Mama, Wassermelone an Erinnerung an warme Sommertage, Sternfrucht und Granatapfel in Erinnerung an meine Geburtstage im Kinderhort. Und Blutorangen. Blutorangen in Erinnerung an die Zeit bei meiner verstorbenen Großmutter väterliche seits. Das letzte mal, dass ich Blutorangen gegessen hatte, war vor 20 Jahren!!! Damals bei meiner Großmutter gab es immer Bluna (kennt das noch jemand) und Blutorgangen. Ich habe Blutorangen geliebt und fand damals schon die Farben so unglaublich faszinierend. Nach dem Tod meiner Großmutter hab ich nie wieder Blutorange gegessen, zumal man sie im herkömmlichen Supermarkt nur schwer bekommt und sie auch sonst eher selten auf der Speisekarte stehen. Als ich sie dann am Wochenende auf dem Markt entdeckte, war ich hin und weg! Allein der Gedanke an Blutorangen versetzte mich in die Zeit als kleines Kind. Was der Geschmack wohl für Erinnerungen wach rufen würde?! Ich konnte also nicht anders und kaufte 1kg Blutorangen ohne zu wissen, was ich daraus machen würde. Eine musste ich zu Hause natürlich sofort essen… Da sitzt man zu Hause am Küchentisch und kommt sich vor, als würde man bei seiner Großmutter durchs Haus laufen. Ich genoss diesen Moment und freute mich über die Erinnerung. Ich konnte gar nicht genug bekommen und überlegte, was man noch damit anstellen konnte. Da gibt es doch dieses Infused Water von dem aktuell jeder so begeistert spricht, über dass ich mich schon das ein oder andere mal amüsiert hab. Neu sind Zitronenscheiben im Wasser ja nun wirklich nicht. Aber die Idee auch andere Früchte beizumischen ist natürlich einen Versuch wert. Blutorangen alleine wären ja aber langweilig. Ein Rundblick durch unsere Küche… Rosmarin! Welch eine herrliche Kombination Blutorangen und Rosmarin. Gepimpte Kindheitserinnerung in flüssiger Form!

Blutorangen, Infused Water, Wasser, Rosmarin, Blutorangen, Obst, herbs, Foodfotografie

Tweet about this on TwitterPin on PinterestGoogle+Share on Facebook

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply